Startseite

Farbe für die grauen Zellen

Eine Veranstaltung über Gedächtnistraining und Farben im Sankt Marien-Hospital Buer

Das Team des Entlassungsmanagements im Sankt Marien-Hospital Buer lädt Patientinnen und Patienten und deren Angehörige zu Veranstaltungen rund um den Themenkomplex „Pflege, Versorgung und Betreuung im häuslichen Umfeld“ ein.
Am Mittwoch, 16. Oktober 2019, 15:30 Uhr im Besprechungsraum B 4a im Sankt Marien-Hospital Buer (Mühlenstraße 5-9, 45894 Gelsenkirchen) geht es um unser Gedächtnis. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, was jeder selbst tun kann, um seine grauen Zellen fit zu halten und wie Farben dabei helfen können. Referentin ist die Gesundheitspädagogin Irmgard Koba. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Interessenten gebeten, sich unter der Rufnummer 0209 364-424620 (montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr) anzumelden.

Nach einer kurzen Erläuterung wird Irmgard Koba auf die unterschiedlichen Lerngewohnheiten eingehen und  Hilfsmittel und „Eselsbrücken“  zur Verbesserung der Lern- und Merkfähigkeit vorstellen. Dabei spielen Farben eine besondere Rolle. Wir verknüpfen verschiedene Begriffe mit bestimmten Farben. Zum Bespiel denken die meisten Menschen an die rote Farbe, wenn sie das Wort Rose hören. Dies kann im Gedächtnistraining genutzt werden. Kleine Übungen, die Spaß machen und die jeder selbst in seinen Alltag integrieren kann, runden die Veranstaltung ab.