Startseite

MHG implementiert neue medizinische Fachabteilung

Dr. med. Christoph Tannhof wird neuer Chefarzt der Klinik für Pneumologie

Mit der Implementierung einer Fachklinik für Pneumologie (Lungen- und Bronchialheilkunde) in das Leistungsspektrum des Marienhospitals Gelsenkirchen geht die Geschäftsführung der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH einen neuen Weg, der nicht nur den Fächerkanon des Hauses sinnvoll erweitert und ergänzt, wie Susanne Minten und Hendrik Nordholt, Geschäftsführer der GmbH jetzt feststellen: „Viele Menschen in industriellen Regionen, auch im Ruhrgebiet, sind auf die Leistungen und das medizinische Know-how der Lungen- und Bronchialheilkunde angewiesen. Krankheiten wie die chronische Bronchitis, Infektionen der Lunge, des Mittel- und des Rippenfelles, Lungenüberblähung (Emphysem) oder Lungenkrebs fordern ein hohes Maß an diagnostischer und therapeutischer Kompetenz. Mit unserer neuen Klinik für Pneumologie und der ebenfalls im Haus angesiedelten Abteilung Thoraxchirurgie unserer Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie schaffen wir eine noch umfassendere medizinische, soziale und emotionale Betreuung aller Patienten mit Lungenerkrankungen und deren Folgen.“

Chefarzt der Klinik für Pneumologie wird voraussichtlich ab dem 01.01.2020 Dr. med. Christoph Tannhof, der in den 1990er Jahren bereits als Assistenzarzt in der Abteilung Innere Medizin im MHG gearbeitet hat und heute als Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin (mit den Schwerpunkten Pneumologie, Diabetologie, Gastroenterologie) im Johanniterkrankenhaus in Duisburg-Rheinhausen seinen Dienst leistet.

Das zukünftige diagnostische Angebot der Klinik für Pneumologie ist den Verantwortlichen der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH im Interesse der Patientinnen und Patienten besonders wichtig, wie Susanne Minten und Hendrik Nordholt betonen: „Lungenfunktionsdiagnostik, Bronchoskopie (Spiegelung der Luftwege) und Thorakoskopie (Spiegelung der Brusthöhle) sind nur einige Stichworte, die deutlich machen, dass das Behandlungsspektrum unserer Pneumologie im MHG eine wichtige Rolle bei der Versorgung entsprechender Patienten übernehmen wird.“

Dr. med. Christoph Tannhof, Jahrgang 1961, ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Essen. Über seine neue Aufgabe im Marienhospital Gelsenkirchen sagt er: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung, die ich gemeinsam mit meinem Team angehen kann. Das Marienhospital Gelsenkirchen hat einen exzellenten Ruf in der Region. Ich arbeite gerne im Ruhrgebiet und ich freue mich darauf, in einem renommierten Haus einen neuen und zusätzlichen Akzent setzen zu können.“