Eltern- und Familienarbeit – Ohne Eltern geht es nicht!!!

Eltern- und Familienarbeit wird von allen Mitarbeitenden in den Gruppen geleistet. Dort haben Eltern verbindliche und vertrauensvolle Ansprechpartner/innen, die sie in die Erziehungsplanung und soweit möglich in den Erziehungsalltag mit einbinden.

Wichtig ist uns dabei ein möglichst regelmäßiger und offener Austausch zwischen Eltern und dem/der Bezugserzieher/in. 

Soweit dies über Spenden möglich ist, bieten wir einmal im Jahr eine Familienfreizeit an, bei der es für die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit gibt, in entspannter Atmosphäre eine schöne gemeinsame Zeit mit Mutter oder Vater zu verbringen.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Elternarbeit zu intensivieren. Hierzu stehen zwei Kolleginnen mit systemischer Zusatzausbildung  zur Verfügung. 

Welche Standards die Elternarbeit in Gelsenkirchener Einrichtungen hat können Sie auch in folgendem Flyer nachlesen: